Reif für die Insel (3/8) Essen und Schlafen

Tobias Kammer

Dies ist eine Episode einer Globalsimulation im Französischunterricht. Alle früheren und späteren Beiträge findest du hier:

Tag 3: Essen, Trinken und Schlafen! 

Ausgehend von der Landkarte der letzten Stunde werden die Schüler darüber informiert, dass die Lebensmittelreserven, die wir vom Kreuzfahrtschiff retten konnten, knapp werden. 

Auch benötigen wir Unterkünfte, da ein Sturm aufzieht. Diese Stunde dient zur wiederholenden Festigung von sprachlichen Mitteln im Bereich Wohnen und Essen. 

In dieser Doppelstunde teilen wir die Lerngruppe deshalb in zwei neigungsdifferenzierte Gruppen:

Ein Teil der Inselbewohner macht sich auf die Suche nach Essbarem auf der Insel. Hierzu fertigen sie eine Übersicht über essbare (und eventuell auch giftige!) Nahrungsmittel der Insel an, die sie später präsentieren.

Ein weiterer Teil bereitet währenddessen Kochrezepte vor, um die vorhandenen Ressourcen zu schmackhaften Menüs zusammenzustellen. Als Input gebe ich hier meist (kreolisch-frankofone) Kochrezepte auf YouTube. Eine Einzelperson der Großgruppe ist dafür verantwortlich, alle wichtigen Vokabeln in einem Mindmaps festzuhalten. Diese kopiert der Lehrer am Ende der Stunde, um sie allen Schülern zugänglich zu machen.

Der andere Teil der Inselbewohnen macht sich daran, eine Unterkunft zu konstruieren. 

Hierzu finden sie eine geographisch geeignete Stelle auf der Karte (begründen!) und konstruieren verschiedene Hütten. Die Schüler zeichnen Grundrisse der Unterkünfte und stellen diese anschließend der Gruppe vor. 

Am Ende der Stunde steht die Präsentation aller Ergebnisse in der Großgruppe.

An dieser Stelle haben sich die Schüler erfahrungsgemäß an das neue Unterrichtsszenario gewöhnt. 

Wir verfügen nun über alle notwendigen Grundlagen – und können endlich in die Abenteuer starten! Ab hier ist der Verlauf der Geschichte nur bedingt plan- und vorhersehbar, da die Schüler einen großen Einfluss auf die Entwicklung haben (und das ist auch gut so!). Alle im Folgenden dargestellten Vorschläge können deshalb ohne spezielle Reihenfolge gegeneinander ausgetauscht werden. Viel Spaß!

Dies ist eine Episode einer Globalsimulation im Französischunterricht. Alle früheren und späteren Beiträge findest du hier:

Das gibt's Neues

Folg mir auf Instagram

My New Released Publications

Practice Makes Perfect: Complete Spanish All-in-One" is a comprehensive language learning resource designed to help learners master Spanish. It is a book that combines multiple components of language learning, including grammar, vocabulary, reading, writing, and speaking.